Auftaktniederlage fürs Bärger 2

von (Kommentare: 0)

Spielbericht FC Triesenberg II – FC Gams II

Anders als die erste Mannschaft, startete die Fünftligatruppe von Marco Beck mit einer Niederlage in die neue Saison. Gegen den FC Gams unterlagen die Leitawis-Kicker knapp mit 2:3. Dabei erwischten die Bärger den deutlich besseren Start und hatten in der ersten Halbzeit etliche Möglichkeiten um mit 3:0 oder gar noch höher in Führung zu gehen. Den einzigen Treffer im ersten Durchgang erzielte J. Eberle nach einer herrlichen Vorlage von T. Eberle. 1:0 war dann auch der Pausenstand.

Nach dem Wiederanpfiff waren es die Gäste aus Gams, die besser ins Spiel fanden. Z'Zwei agierte anders als in Halbzeit 1 mit hohen langen Bällen und geriet immer mehr unter Druck. Nach einem Eckball dann der Ausgleich. Und nur 8 Minuten später geriet man sogar in Rückstand. R. Kindle grätsche den Ball im Strafraum ins aus – der Unparteiische, der bis dahin einen guten Job machte, entschied aber fälschlicherweise auf Strafstoss für Gams. In der Folge versuchte die Beck-Elf alles, um noch den Ausgleich zu erzielen. Da kaum mehr Spieler in der Abwehr waren kassierte man kurz vor Ende der Partie noch das 1:3. Aufgeben kam allerdings nicht in Frage und mit einem regelrechten Sturmlauf verkürzte man in der 90. Spielminute noch auf 2:3. Am Ende fehlte die Zeit um möglicherweise doch noch einen Punkt zu retten. Für die Bärger steht bereits am Mittwoch dann die Cup-Partie gegen den USV Eschen/Mauren II an und am Freitag sind die Triesenberger zu Gast beim FC Grabs.

FC Triesenberg – FC Gams 2:3 (1:0)

FC Triesenberg: P. Schädler, R. Kindle, A. Eberle, P. Kindle; Biedermann, Cortese; T. Eberle, Mettler, R. Schädler; J. Eberle, Beck.
Auswechselspieler: Moser, P. Sele, Mella, Sprenger, T. Schädler, C. Gassner.
Tore: 32. J. Eberle 1:0, 52. Dürr 1:1, 60. Dürr 1:2, 87. Frei 1:3, 90. Sprenger 2:3.
Gelbe Karten: 59. R. Kindle (Foul).

Zurück