2022

Unser heutige Geburtstagsgruss geht an: Borislav Pavicic Unser „Boro“ spielt schon eine längere Zeit in unserer 1. Mannschaft. Aufgrund seines Jobs als Lastwagenfahrer war es ihm selten möglich bei einem Training oder Spiel dabei zu sein. War er dann ausnahmsweise doch mal dabei, hat er stets Topleistungen auf den Platz gezaubert. Er gibt auf dem Platz immer 110% und reisst somit die ganze Mannschaft mit. Neben dem Platz ist er ein wunderbarer Typ, mit dem es nie langweilig wird. Heute feiert er Geburtstag und geniesst seinen Tag! Boro, wir wünschen dir alles Gute zu deinem Geburtstag und freuen uns, dich als Mitglied zu haben.

2022 (Kommentare: 0)

WIR SIND WIEDER DERBYSIEGER! Auch im dritten FL-Derby im Jahre 2022 geht unser Bärger 1 als Sieger vom Platz. Gleich von Beginn weg spürt man diese ganz spezielle Derbymentalität welche die Zwiebelturmkicker in den letzten Wochen immer wieder ausgezeichnet hat. Durch Tore von Diego Mazzini und Jonas Sprenger gehen wir mit einer 2:0 Führung in die Pause. Nach der Pause gelingt dem USV Eschen/Mauren der Ausgleich und das Derby beginnt resultatmässig nochmals von vorne. Spätestens jetzt ist es das erwartet hart umkämpfte Spiel. In der Schlussphase erzwingen die Leitafighter ein Eigentor, welches den 2:3 Endstand bedeutet. So sind es am Ende drei hart erkämpfte, wichtige und durchaus verdiente Punkte welche auf die Leita gebracht wurden. In der Tabelle rangiert sich der FCTBG, punktgleich mit Platz 6 und 7 auf dem 8. Platz ein. Weiter gehts für unsere erste Mannschaft nächsten Samstag zuhause gegen den FC Rebstein. #HoppTriesabärg #Derbyysieger #Bärger1 #ezgeidäts

2022 (Kommentare: 0)

Es ist wieder Derbytime! Es ist schon fast gewohnheit, dass nach einem Spiel gegen einen unserer Nachbarn von über dem Rhein ein FL-Derby folgt. Heute steht mit dem Spiel gegen den USV Eschen/ Mauren 2 das letzte Derby der Saison für die Haas-Elf auf dem Programm. Auch gegen die Unterländer wird ein Sieg angestrebt, welcher mit der gleichen Einstellung und Leistung wie in den letzten beiden Derbys durchaus in Reichweite liegt. Mit einem Sieg könnten sich die Zwiebelturmkicker den grössten Abstiegssorgen entledigen und mit einem guten Gefühl in die letzten Wochen starten. Unserem Bärger 1 wünschen wir viel Erfolg und hoffen sie mit drei Punkten im Oberland empfangen zu dürfen. Anpfiff in Eschen ist um 16:00 Uhr. #HoppTriesabärg #bärger1 #ezgeidäts

2022 (Kommentare: 0)

FC Triesenberg 2 - FC Altstätten 2, 2:4 Und wieder will es nicht sein. Das Bärger zeigte eine starke Reaktion auf die Niederlage in Montlingen und totzdem will es nicht sein. Das Spiel begann mit hellwachen und motivierten Zwiebelturmkicker. Die ersten 30 Minuten drückten und pressten die Bärger die Altstätter in die eigene Hälfte ehe Spielertrainer Patrick Beck die Heimmannschaft in Führung brachte. Diese Führung war jedoch nicht vor langer Dauer. Gleich mit dem ersten Angriff glichen die Gäste aus. Bei den Bärgern ging nicht mehr viel in der Ersten Halbzeit und die Altstätter gingen nach einem Flipperkasten im Strafraum mit 2:1 in Führung. Halbzeitstand. Nach der Halbzeit waren es wieder die Bärger welche motivierter aus der Kabine kamen. So gab es nach dem Foul an Kevin Almeida Santos Elfmeter für die Bärger. Yannick Beck traf vom Punkt und schöpfte neue die Siegerhoffnung der Bärger. Die Bärger waren auch die nächsten 15-20 min überlegen. Genau in dieser Druckphase bekam Altstätten einen Eckball zugesprochen, den sie eiskalt verwandelten. Doch die Bärger liessen die Köpfe nicht hängen und probierten das Ergebniss zu Ihren Nutzen zu drehen. Nach einem hohen Ball in den Strafraum war es wieder dir Altstätter die den Ball einickten. Das war auch der Endstand. Sehr bittere Niederlage. Kopf Hoch und genau so weiter nächste Woche.

2022 (Kommentare: 0)

FC Triesenberg 2 - FC Altstätten 2 Nach zwei Niederlagen in folge für die Beck-Elf ist es heute wieder an der Zeit den nächsten Sieg einzufahren. Auch aufgrund dessen, dass sich der Gegner tabellarisch in einer ähnlichen Situation befindet ist es heute enorm wichtig die drei Punkte zu holen. Daher kommt heute alle auf die Leita und feuert unsere Truppe zum Sieg an. Hopp Triesabärg

2022 (Kommentare: 0)