Die ersten drei …

(Kommentare: 0)

Die ersten drei Punkte in der Fremde Die erste Mannschaft des FC Triesenberg konnte sich am gestrigen Sonntag die ersten drei Punkte in der Fremde erkämpfen und gewann beim FC Thusis/Cazis knapp mit 3:2-Toren. Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel. Obwohl die Bärger optimal in die Partie starteten und bereits in der 9. Spielminute durch Marco Neumann in Führung gingen, bekamen sie das Spiel nicht so recht unter Kontrolle. Denn bereits vier Minuten später glichen die Gastgeber durch Marius Spiller aus. Auch danach gab es Chancen auf beiden Seiten, es war ein hart umkämpftes Spiel. Aber es waren wiederum die Bärger, die vorlegen konnten. Captain Jonas Sprenger sorgte nach einem Durcheinander im Strafraum für die erneute Führung. Doch auch diese hielt leider nicht all zu lange. Gerade einmal zehn Minuten später mussten die Leitawiskicker wiederum den Ausgleich hinnehmen. Erneut war der Torschütze Marius Spiller. Danach passierte bis zur Pause nichts mehr und es ging mit einem bis dahin verdienten 2:2 in die Kabine. Auch in der zweiten Hälfte war es ein zähes Spiel, es gab teilweise hochkarätige Chancen auf beiden Seite, welche vielleicht schon eine Entscheidung bedeutet hätten, wären diese verwertet worden. Als sich viele schon auf ein 2:2-Unentschieden eingestellt hatten, spielten die Bärger aber nochmals einen klasse Angriff souverän zu Ende. Ein langer Ball auf Reto Tscherfinger, welcher vor dem Tor auf den heraneilenden Kevin Ferreira quer legte und dieser hielt nur noch den Fuss hin und stellte auf das viel umjubelte 2:3. Diesen Vorsprung liessen sich die Leitawiskicker aber nicht mehr nehmen. Auch das Marco Neumann in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter verschoss wurde zum Glück nicht mehr bestraft. So fuhren die Bärger die ersten drei Punkte in der Fremde ein. Nach diesem hart umgekämpften Auswärtssieg haben die Spieler von Trainer Thomas Beck zumindest ein wenig Zeit, sich zu erholen, denn das nächste Meisterschaftsspiel findet erst am Samstag, den 21. September zuhause gegen den FC Buchs statt. Am Dienstag, den 17. September findet aber noch die 2. Runde des Liechtensteiner Cup Aktive statt. Dort müssen die Bärger auswärts beim USV Eschen/Mauren 3 ran. Dieses Spiel wird um 20 Uhr angepfiffen.

Zurück